Basis FMEA – Varianten FMEA


7 schritte schritt1 banner

Basis FMEA – Varianten FMEA

Ziel der Basis FMEA – Varianten FMEA [2]

Ziel der Basis- und Familien- FMEA ist die Dokumentation der Erfahrung und Erkenntnisse über ein Produkt, einen Prozess oder eine Anwendung (zukünftig lediglich „Produkt“ genannt) aus der Vergangenheit. Diese Dokumentation sollte ständig mit den neuesten Daten aktualisiert werden und dient zum Einen als Historie der Produktqualität und bildet zum Anderen die Grundlage für zukünftige FMEAs von modifizierten Produkten oder neuen Produkten der selben Produktfamilie. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass sich Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen. Zudem spart eine einmal erstellte Basis FMEA Zeit und Kosten bei der Erstellung einer FMEA.

Wann erstelle ich eine FMEA und welche FMEA?

  • Basis FMEA
  • Varianten FMEA
Basis FMEA Variante FMEA

Bild: Eingrenzung und Zuordnung des Analyseumfangs einer FMEA durch Bestimmung des Neuigkeitsgrad im Produkt / Engineering und Prozess / Fertigungsplanung [1]

Basis FMEA – Varianten FMEA [1]

  • Aufwand / Nutzen Verhältnis sicherstellen
  • Wissenstransfer (lessons learned) der Projekte sicherstellen

Bild: Wissenstransfer (lessons ) zwischen den Projekten (V-FMEA /Varianten) und der Basis FMEA

Quellen:

[1] Quality Services & Wissen GmbH: https://www.quality.de/lexikon/fmea

[2] FMEA.BLOG https://www.fmea.blog

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfrage, die garantiert innerhalb der nächsten 12 Stunden Beantwortung findet.


 

Seminare & Ausbildungen (DEKRA Zertifiziert)