FMEA Arten


FMEA Arten

Es gibt drei Arten der FMEA

  • System (S-FMEA, SFMEA) Qualitative Bewertung von Produktentwürfen oder Produkten, bezogen auf die im Pflichtenheft festgelegten Anforderungen.
  • Konstruktions / Design (K-FMEA, KFMEA / D-FMEA, DFMEA) Qualitative Bewertung einer Produktkonstruktion in Bezug auf feste Funktionen.
  • Prozess (P-FMEA, PFMEA) Qualitative Bewertung eines Prozesses, z.B. des Produkterstellungsprozesses.

Diese können Betrachtungsumfänge haben wie z.B. System, Softwarefunktionen, Schnittstellen, Konstruktion, Komponenten, Fertigungsabläufe, Montageabläufe, Logistik, Transport und Maschinen.

Die Fehler Möglichkeits & Einfluss Analyse in seine FMEA Arten unterteilt:

System FMEA (S-FMEA, SFMEA)

  • obetrachtet wird das Zusammenwirken eines System mit seinen Systemkomponenten  (daher zumeist die FMEA-Basis für die Entwicklung )
  • Ziel ist die Erfassung von Zusammenhängen und Wechselwirkungen des Gesamtsystems und Sicherstellung derselben
  • Beispiel: ein Produkt mit seinen verschiedenen Bauteilen

 Konstruktions FMEA (K-FMEA) / Produkt FMEA / Design FMEA (D-FMEA)

  • dient der Entwicklung und Konstruktion dazu, die Fertigungs- und Montageeignung eines Produkts möglichst frühzeitig einzuschätzen. Der Betrachtungsumfang beinhaltet systematische Fehler während der Konstruktionsphase.

Software FMEA (K-FMEA)

  • Eine Software-FMEA leistet dieselbe Aufgabe für erzeugten Programmcode.
  • Die Software FMEA ist eine Design FMEA / K-FMEA

Prozess FMEA (P-FMEA, PFMEA)

  • Die Prozess-FMEA (P-FMEA) stützt sich auf die Ergebnisse der Konstruktions-FMEA und befasst sich mit möglichen Schwachstellen im Produktions- oder Leistungsprozess.

Maschinen FMEA (K-FMEA)

  • Die Software FMEA gehört in die Design FMEA / K-FMEA
  • Input der Maschinen FMEA sind die Ursachen (Fehler) aus der Prozess FMEA

+ There are no comments

Add yours