Risikomatrix – FMEA

Einleitung

Infolge der Abschaffung der RPZ bei der Erstellung von FMEA´s im Automotive Bereich nach VDA – AIAG, findet die Einführung des Risk Matrix Rankings (RMR) statt. Im FMEA-Expertenkreis rückte die  Bedeutung der Risikomatrix im Vergleich zur Risikoprioritätszahl (RPZ) immer stärker in den Vordergrund.

Die Risk Matrix Rankings wird als Ampelfaktor dargestellt

Risikomatrix

Ein Risikomatrix (RM) besteht aus den 3 Risikomatrizen
  • BxA
  • BxE
  • ExA

B= Bedeutung , A= Auftreten , E= Entdeckung

Risikomatrizen

Risikomatrix - FMEA 1

Bild: Drei Risikomatrizen in APIS IQ FMEA Version 6 – AxB, ExB und AxE

Risiko-Matrix-Set

Ein Risiko-Matrix-Set besteht aus den 3 Risikomatrizen BxA, BxE, ExA und einem Bereich für den Risiko-Matrix-Rang (RMR).

Risikomatrix - FMEA 2

Bild: Risikomatrix-Set „Standard“ in Apis IQ FMEA V6.5 mit RMR

FMEA Formblatt mit Risikomatrixbewertungen

Risikomatrix - FMEA 3

Bild: FMEA-Formblatt – 1. ohne Farben, 2. mit „Farben für Bewertungen“ (Farbcodierung), 3. mit Spalten für Risikomatrixbewertungen.

Die oben gezeigten Optionen „Farben für Bewertungen“ und „Spalten für Risikomatrixbewertung“ sind auch in Kombination nutzbar. Im Bild ist ein Beispiel gezeigt, bei dem die Farben übereinstimmen, obwohl diese Übereinstimmung nicht immer gegeben ist.

Quelle: APIS Informationstechnologien GmbH